Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

Bereits am 15. April 2010 berichtete das ZDF in seiner Sendung „Hallo Deutschland“ über die tägliche Arbeit eines Inkassounternehmens.

In dem Beitrag wird der Kollege Michael Müller zu einigen Schuldnern begleitet. Die gezeigte Arbeitsweise entspricht der, wie man es wohl bei den meisten Inkassounternehmen antrifft. Gerade der Aspekt, dass man nicht einfach nur den Schuldnern das Geld aus der Tasche ziehen will, sondern dass man teilweise auch motivieren muss, Perspektiven aufzeigen, oder auch einmal Tipps gibt wie man seine Schulden bewältigen kann, macht die Arbeit als Inkassobevollmächtigter so interessant und abwechslungsreich.

Trotz allem hängt der Branche nach wie vor ein negativer Ruf an, der sicherlich nicht zuletzt durch einige Schwarze Schafe entstanden ist.
Wenn man jedoch nach Abschluss eines Inkassomandats die Schuldner erneut auf der Straße trifft und diese einen sogar zum Kaffee einladen, damit man sich mal wieder sieht, dann zeigt das meiner Ansicht nach, dass wir nicht immer die Bösen Blutsauger sind für die man uns hält.

Selbstverständlich arbeiten nicht alle Inkassounternehmen so, aber mir ist es lieber ich helfe einem Schuldner wieder auf die Beine und er bezahlt dann gerne seine Schulden. Damit ist allen geholfen. Der Gläubiger bekommt sein Geld und der Schuldner hat wieder die Chance neu anzufangen – ich denke das ist keine schlechte Sache!

Das Video ist in der ZDF-Mediathek abrufbar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Mörikestraße 1
71131 Jettingen


Tel: 07452 - 75 08 29 1
Fax: 07452 - 75 08 29 0
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!