Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

Heute morgen erreichte mich eine Nachricht eines Schuldners, der seine Schulden gerne in Raten abbezahlen möchte.
Ich hätte mehrere Mahnverfahren gegen ihn betrieben und er könnte nun kleinere Raten bezahlen damit er endlich seine Schulden los wird.

Eigentlich bin ich in einem solchen Fall ja hoch erfreut, nicht so in diesem.
Der Schuldner gibt in seiner Nachricht mehrere Geschäftszeichen der gegen ihn ergangenen Vollstreckungsbescheide an.
Da mir noch nicht einmal der Name des Schuldners ansatzweise bekannt vorkommt bat ich um die entsprechenden Aktenzeichen die sich für gewöhnlich auf jedem meiner Schreiben befinden.

Kurze Zeit später erhielt ich eine weitere Nachricht mit den Aktenzeichen sowie der Bezeichnung der Gläubiger. Darunter eine Bank sowie eine Privatperson aus Berlin.

Auch mit den Aktenzeichen konnte ich jedoch nichts anfangen, so dass ich das Ratenzahlungsgesuch leider ablehnen musste. Eigentlich schade drum, so oft kommt es leider auch nicht vor, dass sich die Schuldner von selbst melden und dann auch noch Ratenzahlung anbieten.
Dafür wird sich jetzt wahrscheinlich einer meiner Kollegen über so einen einsichtigen und willigen Schuldner freuen. Die Rate ist zwar nicht groß, aber Kleinvieh macht eben auch Mist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Mörikestraße 1
71131 Jettingen


Tel: 07452 - 75 08 29 1
Fax: 07452 - 75 08 29 0
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!