Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

Den Eindruck könnte man bekommen, wenn man sich anschaut wie der ein oder andere Gerichtsvollzieher arbeitet.

Hier bei uns gibt es ein besonderes Exemplar der Spezies “Gerichtsvollzieher”.
Vor rund zwei Wochen erhielt der werte Obergerichtsvollzieher (OGV) vom zuständigen Amtsgericht einen von mir beantragten PfüB zur Zustellung an eine ortsansässige Bank.

Der Drittschuldner an den zugestellt werden muss, befindet sich schätzungsweise 300 m Luftlinie vom Büro des OGV entfernt. Er könnte also ganz bequem dorthin laufen, wenn er den wöllte.

Genau da liegt das Problem. Der Gute möchte wohl nicht. Als ich mir unverschämterweise heute erlaubte, bereits zum zweiten Mal nach dem Sachstand zu fragen meinte er, er hätte auch noch anderes zu tun und er würde es schon noch machen, wenn es an der Reihe wäre.
Auf meinen Einwand, dass der PfüB binnen drei Werktagen zugestellt werden sollte und nun schon deutlich mehr Zeit vergangen sei, antwortete er nur erneut, dass er es schon noch machen werde und legte auf.

Die Meisten der Gerichtsvollzieher mit denen ich bisher zu Tun hatte waren allesamt schnell und freundlich. Dieser hier ist weder das Eine noch das Andere.
Mal sehen, was der Amtsgerichtsdirektor dazu sagen wird, wenn er sich vielleicht bald mit der Dienstaufsichtsbeschwerde befassen darf.
Einen Tag gebe ich ihm noch, danach ist auch meine Geduld vorbei.
Zum Glück ist die Sache nicht ganz so dringend.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Waldstraße 20
75394 Oberreichenbach


Tel: 070512 - 59 74 49 1
Fax: 07051 - 59 74 493
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!