Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

Ein Schuldner steht bei seinem Vermieter mit mehreren Tausend Euro in der Kreide. Die Rückstände werden nicht abgebaut und dadurch, dass meist auch nicht die gesamte Miete bezahlt wird, sammelt sich immer mehr an.

Der Schuldner arbeitet zwar, aber aus welchen Gründen auch immer bekommt er es nicht auf die Reihe, dass er davon seine Miete komplett bezahlt. Alles andere scheint wichtiger zu sein, wie er auch selbst zugibt.
Als letztes Mittel hat ihm nun sein Vermieter fristlos wegen der Mietrückstände gekündigt.

Wenig später, nachdem er die Kündigung erhalten hat, meldet er sich bei mir und bekniet mich, für ihn noch ein gutes Wort einzulegen, damit er jetzt endlich seine Schulden zurückzahlen kann und dennoch in der Wohnung bleiben kann. Man merkte, dass ihm die Kündigung wohl nicht nur einen ordentlichen Schock versetzt hat, sondern dass sie ihm wohl endlich auch die Augen geöffnet hat. Das es fast schon 5 nach 12 ist scheint er dadurch begriffen zu haben.

Als Zeichen seines guten Willens bringt er daraufhin sofort 200 Euro vorbei und nach Rücksprache mit dem Mieter konnte ich ihm eine letzte Chance einräumen. Das war mittlerweile vor rund fünf Monaten.

Seit dieser Zeit bezahlt er nicht nur seine Miete pünktlich, sondern meistens sogar noch einige Tage früher als vereinbart. Zudem bezahlt er auch weiterhin 200 Euro auf die Rückstände, so dass wir hier auch endlich Licht am Ende des Tunnels sehen. Spätestens in einem Jahr sollten wir es geschafft haben und dann endlich auch wieder auf dem Laufenden sein.

Der Schuldner hat es wirklich kappiert und seine letzte Chance genutzt. Eine weitere bekommt er nicht und so wie es aussieht benötigt er diese auch nicht. Ganz im Gegenteil. Aus einem Schuldner, der sein Leben nicht im Griff hat und dem einfach alles schief zu laufen scheinte, ist ein Schuldner geworden, der mittlerweile sogar ein paar Euro jeden Monat zur Seite legt, damit ihm so etwas nicht noch einmal passiert.

So sollte es eigentlich öfters laufen, dann würde der Job sogar noch mehr Spaß machen, wenn man sieht, dass sich wirklich etwas in den Köpfen und an der Einstellung ändert.


Ein Kommentar zu Letzte Chance – Er hat sie genutzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Mörikestraße 1
71131 Jettingen


Tel: 07452 - 75 08 29 1
Fax: 07452 - 75 08 29 0
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!