Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

Manchmal kommt man mit den üblichen Mitteln einfach nicht mehr weiter. Alle herkommlichen Möglichkeiten Informationen über einen Schuldner zu bekommen sind dann meist ausgeschöpft und man hat immer noch nichts wo man ansetzen könnte.

In einem aktuellen Fall ist der Schuldner zunächst verzogen. Eine Einwohnermeldeamtsanfrage brachte eine neue Adresse und mit den Informationen des Mandanten wurde zunächst die Pfändung beim Arbeitgeber versucht. Allerdings ohne Erfolg, da die Informationen in diesem Fall einfach nicht konkret genug waren wie sich später herausstellte.

Also wurde der Gerichtsvollzieher mit der Pfändung beauftragt. Nach mehreren Besuchen bei denen er den Schuldner nie antreffen konnte, gab dieser dann auf und teilte uns mit, dass der Schuldner laut Nachmieter unbekannt verzogen sei.

Eine erneute EMA brachte ebenfalls kein Ergebnis. Der Schuldner wurde daraufhin wegen unbekannten Aufenthalts abgemeldet.

Da die Forderung nicht ganz so gering ist, wurde nach Rücksprache mit dem Mandanten eine Detektei beauftragt den Schuldner zu suchen und Pfändungsmöglichkeiten zu ermitteln.

Bereits zwei Tage später hatten wir die Ergebnisse vorliegen. Der Schuldner wohnt wohl, nach eigenen Angaben, nach wie vor unter der von uns damals ermittelten Adresse, er lässt sich jedoch verleugnen, wenn der Gerichtsvollzieher kommt. Außerdem konnte die Detektei seinen Arbeitgeber ausfindig machen und dies durch verschiedene Stellen bestätigen lassen.

Selbstverständlich haben wir postwendend die Lohnansprüche gegenüber dem Arbeitgeber gepfändet. Auf Grund der Tätigkeit dürfte dies für uns auch erfolgreich sein, da eigentlich ein ordentlicher Betrag über der Pfändungsfreigrenze verbleiben sollte.

Es kommt zwar nicht oft vor, dass man eine Detektei einschalten muss, wenn diese aber so schnell, erfolgreich und sogar kostengünstig arbeitet wie die von uns beauftragte Detektei, dann wird man diese Möglichkeit zukünftig vielleicht häufiger einsetzen können.


4 Kommentare zu Schneller Erfolg dank Detektei

  • Meines Wissens sind Detekteien aber ziemlich teuer.
    Da muss es also um eine wirklich große Summe gegangen sein.
    Bei einem normalen Arbeitnehmer dauert dann die Ratenpfändung einige Jahre.

    • Die Detektei hat die gesamten Informationen vom Büro aus gesammelt. Die Kosten sind mit gerade mal knapp 50 Euro wirklich völlig im Rahmen und somit lohnt es sich auch schon bei kleineren Forderungen.

  • Erstaunlich.
    Die Detektei macht mit Sicherheit keine gr0ße Werbung. Die sind in aller Regel ziemlich teuer (wie übrigens auch Inkassobuden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Mörikestraße 1
71131 Jettingen


Tel: 07452 - 75 08 29 1
Fax: 07452 - 75 08 29 0
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!