Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

Man könnte meinen, die Preise für einen Umzug sind mittlerweile völlig im Keller. Anders lässt es sich fast nicht erklären, dass eine Schuldnerin im Schnitt alle 6 Monate umzieht.

Wir bekommen von der Schuldnerin nur noch knapp 150 Euro. Das Meiste davon sind mittlerweile Kosten, die sie durch ihr Versteckspiel verursacht hat. Ratenzahlung wurde zwar vereinbart, wurde aber nach einigen Monaten auch wieder eingestellt.

Ich besuchte daher Anfang der Woche die Schuldnerin unter der Anschrift, die erst seit Mai gültig ist. Von außen sah alles aus wie immer, Klingelschild und das Schild auf dem Briefkasten war nach wie vor dran und auch sonst deutete nichts auf einen Auszug hin.

Als nach einigem Klingeln niemand öffnete wollte ich gerade wegfahren, als die Schwester des Vermieters kam und mir erzählte, dass die Dame seit gut 2 Wochen ausgezogen sei. Ein großer LKW einer Umzugsfirma habe die Sachen geholt und dann war sie von jetzt auf nachher ohne ein Wort weg.
Zu allem Überfluss hat sie wohl auch noch Mietschulden für 3 Monatsmieten hinterlassen, sowie einige kaputte Fensterscheiben und eine Menge Abfall.
Der Klassiker also.

Ähnlich ist es schon bei ihrem letzten Vermieter gelaufen. Auch hier hat wohl ein Umzugsunternehmen die Möbel und den restlichen Plunder abgeholt. Auch einige Mieten waren noch offen und die Wohnung war erst nach einigen Investitionen wieder vermietbar.

Ich weiß wirklich nicht was sich die Schuldnerin immer dabei denkt. Sie ist erst knapp über 20, hat aber nach eigenen Angaben schon Schulden im gehobenen zweistelligen Bereich.

Das sie sich nicht verstecken kann sollte ihr eigentlich mittlerweile bewusst sein. Bisher hatten wir sie jedes mal binnen kürzester Zeit aufgespürt und doch zumindest wieder den ein oder anderen Euro beigetrieben.

Auch jetzt wird es wieder so laufen, nur mit dem Ergebnis, dass die ganze Sache nochmal deutlich teurer wird. Aber anscheinend will sie es ja so.

Schade, wenn man sich in diesem Alter sein Leben schon von Grund auf ruiniert.


5 Kommentare zu Sind Umzüge mittlerweile so günstig?

  • „Schulden im gehobenen zweistelligen Bereich“

    Das können bis zu 99 € sein! O tempore, o mores.

    • Stimmt, da fehlen noch einige Stellen vor dem Komma. Gemeint war eher eine höhere fünfstellige Summe. 99 € wären wirklich nicht die Welt.

  • Sie könnten doch auch gleich versuchen, die Vermieter als Klienten zu gewinnen. Bei einem Umzug alle 6 Monate, sollte das einen ordentlichen Kundenzuwachs bedeuten ;)

    • Keine Angst, dass wurde natürlich schon angesprochen. Allerdings sind hier noch weitere Dinge vorgefallen, die die Einschaltung eines Rechtsanwalts erforderlich machen. Ich habe ihm dann einen auf solche Fälle spezialisierten Anwalt empfohlen der wohl mittlerweile schon mandatiert wurde. Aber für zukünftige Fälle hat der Vermieter meine Karte.

  • Meine Empfehlung:
    Gut und Günstig bei http://www.umzugspreisvergleich.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Mörikestraße 1
71131 Jettingen


Tel: 07452 - 75 08 29 1
Fax: 07452 - 75 08 29 0
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!